Kjellberg CUTi 35 Plasmaquelle

€2.035,00

*zzgl. Versandkosten

  • Plasmaschneiden aller elektrisch leitfähigen Materialien, wie Baustahl, Edelstahl, Aluminium bis 12 mm Materialstärke
  • Fest montierter, gasgekühlter Plasmabrenner KjellCut 35C
  • Stufenlos einstellbarer Schneidstrom von 5 A bis 35 A zur optimalen Anpassung an die Schneidaufgabe

Stromquelle CUTi 35

  • Geeignet für Gerad-, Profil-, Konturen- und Schablonenschnitte, zum Einstechen und Lochschneiden
  • Es kann fliegend angeschnitten und eingestochen werden
  • Hervorragende Eignung für Handwerk und Industrie, Montageplätze, Reparaturen und Ausbildungsstätten
  • Durch die sinusförmige Stromaufnahme mit PFC (Power Factor Correction) wird die maximale Leistung aus dem einphasigen 230 V-Netz erreicht
  • Konstante Ausgangsleistung auch bei Stromschwankungen
  • Sicheres Zünden des Pilotbogens durch Hubzündung
  • Temperaturüberwachung durch Thermoschalter
  • Hoher Bedienkomfort durch übersichtlich angeordnete Bedien- und Anzeigeelemente mit Symbolkennzeichnung
  • Verschleißteil-Kit als Erstausstattung
  • Für den Betrieb an Stromerzeugern mit mind. 10 kVA Leistungsabgabe und max. Spannungsschwankungen bei Nennlast +/- 10% bei schnellem Lastwechsel

 

 

Technische Daten

Stromquelle

CUTi 35

CUTi 35C

Netzanschluss

1 x 230 V ± 10 %, 50/60 Hz

1 x 230 V

Max. Anschlussleistung

3,7 kVA

3,3 kVA [4,8 kVA1]

Netzsicherung, träge

16 A

16 A

Schutzart

IP 21

IP 23

Leerlaufspannung

270 V

270V (DC)

Schneidstrom

5 - 35 A

12 - 25 A [12 - 35 A1]

Einschaltdauer

40 % bei 35 A

60 % bei 28 A

100 % bei 22 A

25 % bei 35A

35 % bei 25 A

100% bei 20 A

Max. Schneidbereich

·        Bei externem Druckluftanschluss

·        Mit integriertem Kompressor

 

0,5 - 10 mm

12 mm

10 mm

 6 mm

Abmessungen (L x B x H)

480 x 150 x 225 mm

550 x 150 x 245 mm

Masse

10 kg

12,5 kg

 

 


 

Plasmabrenner

KjellCut 35C

Plasma- und Kühlgas

Luft

Arbeitsdruck

0,4 MPa (4 bar)

Luftverbrauch

70 l/min

 

 

Gefertigt auf Grundlage der Norm EN 60974

CE-Zeichen, Herstellung nach DIN EN ISO 9001

S-Zeichen, in Arbeitsstätten mit erhöhter elektrischer Gefährdung einsetzbar